biographie

151204_portrait_studio_103_maeder-dana.j
Geboren und aufgewachsen in Basel, Schweiz
Lebt & arbeitet in Goldau und Steinen, SZ, Schweiz

 

irene.haenni@bluewin.ch

Mit dem Medium Fotografie erarbeite ich meine Werke. Einesteils arbeite ich verschiedene Fotografien und geometrische Elemente in ein und demselben Bild ein und entwickle so sehr komplexe Werke, analog der Verdichtung, die momentan überall in unserem Leben beispielsweise in der Reizüberflutung aber auch in der Bebauung der Landschaft und Städte oder der teilweise chaotischen politischen Situation in diversen Staaten manifest wird. Diese Werke werden auf unterschiedliche Medien gedruckt und teilweise als Installation (auch mit Licht) oder als aus einzelnen oder mehreren Elementen bestehende Bilder gezeigt. Seit Ende 2014 stelle ich auch meine Fotografien als nur leicht bearbeitete Werke aus. Auch hier ist das Vielschichtige, Verdichtete und überaus Chaotische, die Spiegelung, die Tiefe und besondere Lichtsituationen und Szenerien das, was mich immer wieder fesselt. Die Besucherinnen und Besucher berichten mir immer wieder, dass meine Werke eine unglaubliche Tiefe und eine so faszinierende Dichte hätten, dass man sie jederzeit wieder neu ansehen kann und neues darin findet. Genau darum geht es mir mit meiner Arbeit: Der Betrachter meiner Werke soll sich in der Konfrontation mit meiner Arbeit bewusst werden, wie seine momentane Verfassung an diesem besonderen Tag seine ureigenste Sichtweise beeinflusst und bestimmt. Es ist nicht immer der erste Eindruck von etwas, das was am meisten darüber sagt, was für uns wichtig ist, manchmal ist es essentiell, mehrere Aspekte von einem Geschehen oder auch einem Menschen zu Wort kommen zu lassen. Irène Hänni, 2017

Ankäufe, Nominierungen & Projektbeiträge

2021

Projektbeitrag verliehen durch Gemeinde Arth, Arth, Schweiz

2020

Projektbeitrag verliehen durch Schlossverein, Zwingen, BL, Schweiz

Nominierung Palm Art Award 2020

2019

Projektbeitrag verliehen durch Kulturkommission des Kantons Schwyz, Schwyz, Schweiz

2017

Projektbeitrag verliehen durch ZPK, Zürich, Schweiz

Nominierung Palm Art Award (certificate of excellence)

Nominierung Muba photo award

 

2014

Projektbeitrag verliehen durch Schlatter Fonds, SGBK, Basel, Schweiz

 

2011

Ankauf des Künstlerbuchs "Aus der Traum", 2011 druch die Universitätsbibliothek Basel, Schweiz 

2009

Projektbeitrag verliehen durch Gemeinde Arth, Schweiz

2006

Ankauf von 3 Serigrafien durch die Kulturkommission des Kantons Schwyz, Schwyz, Schweiz

1995

Ankauf von 9 Serigrafien durch F. Hoffmann-La Roche AG, Basel, Schweiz

Mitgliedschaften

Seit 2017

Basler Künstlergesellschaft

Vereinigung Fotografischer GestalterInnen vfg

Seit 2012

Visarte Zentralschweiz und Schweiz

Seit 2010

Schweizerische Gesellschaft Bildender Künstlerinnen SGBK

Seit 2005

Kunst Schwyz (Kunszt)

Seit 2004

Forum Künstlerbuch Basel

 

Kollaborationen

2021

"Kunststafette" (Kunst Schwyz)

2021

"Kunst macht sichbar"

Projekt von Andreas Weber zum 125 jährigen Jubiläum der Visarte Zentralschweiz

Mehr unter: www.andreasweber.tv

2021

"Frauen im Bundeshaus"

Projekt der Schweizerischen Gesellschaft Bildender Künstlerinnen SGBK zum 50-jährigen Jubiläum des Frauen-Stimm-/und Wahlrechts inl der Schweiz auf Bundesebene.

mehr unter Frauen im Bundeshaus

2020

"Skizzen aus dem Lockdown"

Projekt von Andreas Weber

mehr unter: www.visarte-zentralschweiz.ch

2018

"Das grosse Heft" 

Projekt des Forum Künstlerbuch Basel

Idee: Marianne Vogler

Ausgestellt im Schloss Pratteln 2018 wie auch in der Trotte Arlesheim 2021.

mehr unter: www.forumkuenstlerbuchbasel.ch

2016

Projekt der Schweizerischen Gesellschaft Bildender Künstlerinnen SGBK Sektion Basel zum 50-jähriges Jubiläum des Frauen-Stimm-/und Wahlrechts Kanton Basel-Stadt

Ausgestellt im Innenhof des Basler Rathauses und bei der Kirche Kleinhüningen.

2012

"A Word for a Play"

von Sara Bernauer und Franziska Glozer

Ausgestellt an der Regionale 13 im Kunsthaus Baselland sowie in der FabrikCulture Hegenheim

2012

Armed Amor, 2012, von Irène Hänni

pigmented Inkpint auf China Papier, verstrickt in Faltschachtel. 47 x 35 x 14 cm.

Ausstellerbeitrag zur Ausstellung "Mein Wort - mein Kleid" mit Forum Künstlerbuch Basel in der Galerie Maison 44, Basel

Publikationen (Auswahl)

mehr unter Künstlerbücher