Natur Meer In Form: Kunstausstellung im Atelier R6, Räbengasse 6, Steinen, Schwyz

Ich kann nicht schweigen, muss meine Begeisterung über die neue Ausstellung im Atelier R6 mit dem Titel «Natur Meer In Form» mit euch teilen! Es lohnt sich, die Werke der Teilnehmenden genau anzuschauen:


Beim Betreten des Raumes empfängt Regula Mathis-Riesens Wand die Besucher:innen. Ihre zarten aber gleichzeitig sehr farbigen abstrakten neueren Bilder sind mit einer unglaublichen Präzision gesetzt und strahlen trotzdem eine überraschende Verspieltheit aus. Ihnen gegenübergestellt erstreckt sich ein abstraktes Kaleidoskop von wolkigen, farblich eher zurückhaltenden, manchmal erdfarbenen aber durchaus sehr vitalen Malereien von Maria Brunold mit einem kleinen Arrangement ihrer eher kleinen, sehr schlanken Tonfiguren.


Schreitet der Besucher weiter der Bühne entlang, wird er oder sie überrascht von Leo Camenzinds teils grossformatigen, mit sicherem und raschem Pinselstrich gemalten Zentralschweizer Landschaften und ihnen gegenübergestellt der Wasserturm mit Kapellbrücke in Luzern. Blickt man nach links, werden da «Bridges» von Irène Hänni sichtbar, als Gruppe in U-Form gehängt. Noch weiter links erkennt man ein paar kleinere, neue, gerahmte Fotografien mit teils äusserst feinen Nuancen, teils mit viel Kontrast. Das gemeinsame Element ist das repetitive Wiederholen von Bildelementen, die durch Langzeitbelichtung mit dem Handy entstehen.


Dreht man sich aber nach rechts, entdeckt man die dunklen Bilder von Regula Mathis-Riesen mit weissen äusserst ästhetischen Naturformen und Linien. Nur ganz sparsam wird hier die Farbe eingesetzt.


Dreht man den Kopf mit dem Gesicht zur Eingangstür ganz nach rechts, erkennt man weitere Bilder auf Staffeleien von allen drei Gastkünstlern und weitere Bilder an einer Fachwerkwand, sowie noch eine einzelne Figur von Maria Brunold und eine Leiter steht da mitten im Raum: An der Leiter befestigt sind Holzarbeiten von Regula Mathis-Riesen, die wiederum sehr verspielt und trotzdem sehr konzentriert scheinen.


Das perfekte Handwerk in der Ausstellung macht Freude neben dem ausserordentlichen Können der Kunstschaffenden in ihrer jeweiligen Technik.


Ich habe nicht zu viel versprochen! Ein Besuch in der Ausstellung lohnt sich allemal. Wir freuen uns auf Ihre allfällige Anmeldung oder Ihren spontanen Entschluss, uns zu besuchen. Ausstellungsdauer: 27.3. bis 20.4.2021.


Leider dürfen sich nur 10 Personen gleichzeitig in der Ausstellung aufhalten, deshalb wäre es empfehlenswert, Sie melden sich per Email an irene.haenni@bluewin.ch vorher an und ich reserviere Ihnen ein Zeitfenster.

Irène Hänni

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 by Irène Hänni Epp, Bachweg 8, 6410 Goldau, Schweiz.

Kontakt via irene.haenni@bluewin.ch

  • Facebook Basic Black
  • Black Instagram Icon